Oxidkeramik J. Cardenas GmbH

Leisten und Platten aus Ingenieurkeramik

Höchste Belastbarkeit für vielfältige Anwendungen

Keramische Bauteile sind vor allem im Bereich des Maschinenbaus aufgrund ihrer besonderen Eigenschaften sehr gefragt. Das gilt auch für auf den ersten Blick eher unspektakuläre Bauteile wie Keramikleisten und -platten.

So stellt die Firma OXIDKERAMIK aus der Aluminiumoxidkeramik OK997 beispielsweise Leisten, Platten oder Führungsschienen her, die dann in der Papier-, der Verpackungs- oder der Füllmaschinenindustrie zum Einsatz kommen.


Individuelle Lösungen durch unterschiedliche Geometrien

Zusammen mit unseren Kunden entwerfen wir ständig neue Anwendungsmöglichkeiten für Keramikleisten und –platten, deren Fertigung in sehr unterschiedlichen Geometrien möglich ist. Die von uns gefertigten Leisten und -platten sind aufgrund der Werkstoffeigenschaften der Hochleistungskeramik sehr belastbar und langlebig, was niedrige Ausfallzeiten garantiert.


Konstruktionsbauteile, wie Leisten und Platten, aus unserem Werkstoff OK997, eine hochreine und dichte Aluminiumoxidkeramik, haben folgende Werkstoffeigenschaften.

Hier auf einen Blick die wichtigsten Merkmale:

  • Temperaturbeständigkeit bis 1.500°C
  • extreme Härte und Formstabilität
  • hohe Druckfestigkeit
  • niedrige spezifische Dichte 3,90 g/cm³
  • sehr hohe Korrosionsbeständigkeit
  • sehr hohe Verschleißbeständigkeit
  • dielektrisches Verhalten
  • elektrisch isolierend
  • nach FDA-Richtlinien geprüft
  • spez. Durchgangswiderstand 5 x 1014 O cm
  • hohe Durchschlagsfestigkeit > 20 [kV/mm]
  • gute Wärmeleitfähigkeit 28 W/m K
  • hohe Oberflächengüte

► Mehr zu Aluminiumoxidkeramik OK997