Oxidkeramik J. Cardenas GmbH

Keramik für elektrische Isolatoren

Beste Isolierung für hohe Leistungsfähigkeit

Isolatoren aus dem Werkstoff Keramik sind ideal für den Einsatz in solchen Bereichen, wo es auf eine hohe Durchschlagsfestigkeit und Temperaturbeständigkeit ankommt. Die Isolatoren sind dabei äußerst vielfältig einsetzbar. Sie werden von der OXIDKERAMIK J. Cardenas GmbH aus der Aluminiumoxidkeramik OK997 hergestellt.


Hohe elektrische Durchschlagfestigkeit

Die Aluminiumoxidkeramik ist deshalb besonders gut für den Einsatz in Isolatoren geeignet, weil es die Aufgabe eines Isolators ist, bei hoher mechanischer Belastbarkeit eine geringe elektrische Leitfähigkeit zu bieten.

Die von unserem Unternehmen aus OK997 gefertigten Isolatoren zeichnen sich durch eine hohe elektrische Durchschlagsfestigkeit und eine gute mechanische Stabilität aus. Zudem sind sie sehr widerstandsfähig und abriebfest, wichtige Pluspunkte im Bereich Elektrotechnik, aber auch Sensorik und Analytik.


Individuelle Lösungen maßgeschneidert

Was die Ausführung angeht, sind fast keine Grenzen gesetzt. Sehr viel ist möglich und auch wirtschaftlich herstellbar. Firma OXIDKERAMIK verfügt über eine entsprechende Auswahl an vorhandenen Werkzeugen. Ob Sonder- oder Standardkonstruktion, ob Serien oder Prototypen, wir bieten Ihnen maßgeschneiderte Lösungen.


Erfahren Sie mehr zu unserem Werkstoff OK997, eine hochreine und dichte Aluminiumoxidkeramik.

Hier auf einen Blick die wichtigsten Merkmale:

  • Temperaturbeständigkeit bis 1.500°C
  • extreme Härte und Formstabilität
  • hohe Druckfestigkeit
  • niedrige spezifische Dichte 3,90 g/cm³
  • sehr hohe Korrosionsbeständigkeit
  • sehr hohe Verschleißbeständigkeit
  • dielektrisches Verhalten
  • elektrisch isolierend
  • nach FDA-Richtlinien geprüft
  • spez. Durchgangswiderstand 5 x 1014 O cm
  • hohe Durchschlagsfestigkeit > 20 [kV/mm]
  • gute Wärmeleitfähigkeit 28 W/m K
  • hohe Oberflächengüte

► Mehr zu Aluminiumoxidkeramik OK997