Oxidkeramik J. Cardenas GmbH

Dosierkolben aus Hochleistungskeramik

Präzise Füllmengen und höchste Hygienestandards

Für die Abfüllung von Flüssigkeiten im Pharmabereich werden hochpräzise Dosiereinheiten, bestehend aus einer Kolben-Zylindereinheit, verwendet. Die OXIDKERAMIK J. Cardenas GmbH produziert solche Dosierkolben, die mit einem sehr engen Lagerspiel in den Zylinder eingepasst werden können.

Dafür finden unsere beiden Hochleistungskeramiken OK997 und CR105 Verwendung. Aufgrund der besonderen Eigenschaften dieser beiden Werkstoffe können Dosiersysteme, die aus Keramikkolben und Keramikzylinder bestehen, auf weitere Gummi-Abdichtungen verzichten und in produktberührenden Komponenten eingesetzt werden.


Hohe Oberflächengüte und spaltfreie Konstruktion

Unsere Hochleistungskeramikbauteile können mit sehr hohen Oberflächengüte hergestellt werden. Achtet man dann noch auf eine spaltfreie Konstruktion, erfüllen diese Bauteile den höchsten Hygienevorschriften.

Natürlich ist eine Reinigung mit steaming-in-place und cleaning-in-place möglich. Aufgrund der hohen Verschleißfestigkeit unserer Keramikwerkstoffe bieten Dosierkolben eine lange Lebensdauer verbunden mit präzisen Füllmengen. Wichtig: Unsere Keramikwerkstoffe sind nach FDA-Richtlinien geprüft.


Für unseren Werkstoff Zirkonoxidkeramik CR105 sind die folgenden Eigenschaften hervorzuheben:

Hier auf einen Blick die wichtigsten Merkmale:

  • außergewöhnliche Biegefestigkeit 1000 MPa
  • höchste Bruchzähigkeit KIC 10,0 MPa m1/2
  • hervorragende Verschleißbeständigkeit
  • sehr hohe Druckfestigkeit 3800 MPa
  • niedrige Wärmeleitfähigkeit 2,5 W/m K, ideal beim Einsatz zur thermischen Isolation
  • sehr hohe Kantenstabilität
  • nach FDA-Richtlinien geprüft
  • minimale Verschweißneigung gegenüber metallischen Materialien
  • herausragendes tribologisches Verhalten

► Mehr zu Zirkonoxid CR105


Erfahren Sie mehr zu unserem Werkstoff OK997, eine hochreine und dichte Aluminiumoxidkeramik.

Hier auf einen Blick die wichtigsten Merkmale:

  • Temperaturbeständigkeit bis 1.500°C
  • extreme Härte und Formstabilität
  • hohe Druckfestigkeit
  • niedrige spezifische Dichte 3,90 g/cm³
  • sehr hohe Korrosionsbeständigkeit
  • sehr hohe Verschleißbeständigkeit
  • dielektrisches Verhalten
  • elektrisch isolierend
  • nach FDA-Richtlinien geprüft
  • spez. Durchgangswiderstand 5 x 1014 O cm
  • hohe Durchschlagsfestigkeit > 20 [kV/mm]
  • gute Wärmeleitfähigkeit 28 W/m K
  • hohe Oberflächengüte

► Mehr zu Aluminiumoxidkeramik OK997