Oxidkeramik J. Cardenas GmbH

Schneidkeramik

Für den sauberen Schnitt in unterschiedlichen Anwendungsbereichen

Extrem abrasive Produkte, wie sie in der Textil-, Verpackungs- oder Holzbearbeitungsindustrie vorkommen, erfordern den Einsatz besonders harter Schneidstoffe. Hier bietet die technische Keramik aufgrund ihrer hohen Härte-, Temperatur- und Verschleißfestigkeit und ihrer hohen Kantenstabilität als Werkstoff besondere Vorteile. Hinzu kommt eine sehr gute Biegefestigkeit und Bruchzähigkeit.


Für eine gleich bleibend gute Schnittqualität mit Hilfe von Zirkonoxidkeramik

Das Yttriumoxid-stabilisierte Zirkonoxid CR105 der OXIDKERAMIK J. Cardenas GmbH eignet sich hier für die Fertigung von Schneidwerkzeugen, da eine gleichbleibend gute Schnittqualität gewährleistet werden kann. Die Instandhaltungsintervalle verlängern sich deutlich und aufgrund der Korrosionsbeständigkeit der Keramik können die Schneidkomponenten mit Säuren oder Laugen gereinigt werden.


Schneidwerkzeuge, die vieles aushalten

Aus unseren Zirkonoxidkeramiken CR101 und CR105 fertigen wir auch Schneidwerkzeuge für die Papier- oder die Verpackungsindustrie und für die Lebensmittelherstellung.


Für unseren Werkstoff CR105 sind die folgenden Eigenschaften hervorzuheben:

Unser Werkstoff, CR105, Zirkonoxid mit Yttriumoxid teilstabilisiert, hat eine extrem hohe Festigkeit und Kantenstabilität. Die Biegebruchfestigkeit und Bruchzähigkeit ist enorm. Für unseren Werkstoff CR105 sind die folgenden Eigenschaften hervorzuheben:

  • minimale Verschweißneigung gegenüber metallischen Materialien
  • herausragendes tribologisches Verhalten
  • außergewöhnliche Biegefestigkeit 1000 MPa
  • höchste Bruchzähigkeit KIC 10,0 MPa m1/2
  • hervorragende Verschleißbeständigkeit
  • sehr hohe Druckfestigkeit 3800 MPa
  • niedrige Wärmeleitfähigkeit 2,5 W/m K, ideal beim Einsatz zur thermischen Isolation
  • sehr hohe Kantenstabilität
  • nach FDA-Richtlinien geprüft

► Mehr zu Zirkonoxid CR105


Zirkonoxidkeramik CR101

Hier auf einen Blick die wichtigsten Merkmale:

  • außergewöhnliche Biegefestigkeit 560 MPa
  • höchste Bruchzähigkeit KIC 8,0 MPa m1/2
  • hervorragende Verschleißbeständigkeit
  • sehr hohe Druckfestigkeit 2700 MPa
  • niedrige Wärmeleitfähigkeit 3,0 W/m K, ideal beim Einsatz zur thermischen Isolation
  • sehr hohe Kantenstabilität
  • nach FDA-Richtlinien geprüft
  • minimale Verschweißneigung gegenüber metallischen Materialien
  • herausragendes tribologisches Verhalten

► Mehr zu Zirkonoxid CR101