Oxidkeramik J. Cardenas GmbH

Dicht- und Regelscheiben aus Keramik

Für den extremen Einsatz gut gerüstet

Dicht- und Steuerscheiben aus technischer Keramik haben aufgrund ihrer hohen Zuverlässigkeit und der durch sie möglichen hohen Standzeiten seit vielen Jahren ihren festen Platz im Geräte- und Maschinenbau.

Die OXIDKERAMIK J. Cardenas GmbH fertigt diese unter anderem aus der hochleistungsfähigen Aluminiumoxidkeramik OK997. Diese ermöglicht es aufgrund ihrer besonderen Werkstoffeigenschaften, dass die aus ihr gefertigten Produkte auch den Kontakt mit aggressiven Medien problemlos bewältigen können.


Oberflächengüte und genaue Ebenheit für gute Gleiteigenschaften

Die chemische Beständigkeit gegen Säuren und alkalische Lösungen ist hervorragend. Außerdem werden bei Dicht- und Regelscheiben die Gleitflächen so bearbeitet, dass sie hervorragende Gleiteigenschaften besitzen. Die besonders hergestellte Oberflächengüte und genaue Ebenheit sind dabei von wesentlicher Bedeutung.

Unsere Aluminiumoxidkeramik OK997 weist zudem eine sehr hohe Härte und Dichtheit auf, zeigt eine sehr große Verschleißbeständigkeit und besitzt dadurch eine sehr lange Lebensdauer, Regelgenauigkeit und Betriebssicherheit.


Erfahren Sie mehr zu unserem Werkstoff OK997, eine hochreine und dichte Aluminiumoxidkeramik.

Hier auf einen Blick die wichtigsten Merkmale:

  • Temperaturbeständigkeit bis 1.500°C
  • extreme Härte und Formstabilität
  • hohe Druckfestigkeit
  • niedrige spezifische Dichte 3,90 g/cm³
  • sehr hohe Korrosionsbeständigkeit
  • sehr hohe Verschleißbeständigkeit
  • dielektrisches Verhalten
  • elektrisch isolierend
  • nach FDA-Richtlinien geprüft
  • spez. Durchgangswiderstand 5 x 1014 O cm
  • hohe Durchschlagsfestigkeit > 20 [kV/mm]
  • gute Wärmeleitfähigkeit 28 W/m K
  • hohe Oberflächengüte

► Mehr zu Aluminiumoxidkeramik OK997