Oxidkeramik J. Cardenas GmbH

Siliciumcarbid mit Metall eingeschrumpft

Für die anspruchsvolle Anwendung bestens geeignet – bei langer Lebensdauer und hoher Verschleiß- und Abriebfestigkeit

Bei Metall-Keramik-Verbundlösungen ist es wichtig, dass die Konstruktion besonders spaltarm ist, um höchste Hygienestandards erfüllen zu können. Die OXIDKERAMIK fertigt solche Verbundlösungen aus der hochleistungsfähigen Siliciumcarbidkeramik CARSIC310 und kann so höchste Qualitätsstandards erfüllen.

Bei den von unserem Unternehmen gefertigten Metall-Keramik-Verbundlösungen kombinieren wir für die Pumpen- und Chemieindustrie die Vorteile der hervorragenden Werkstoffeigenschaften unserer Siliciumcarbidkeramik CARSIC310 mit den Vorteilen des montagefreundlichen Metalls.


Leichte Montage der Metallträger erhöht Wirtschaftlichkeit

Der Gleitring und somit die Gleitfläche des Siliciumcarbids fungiert als Lauffläche. Der Metallträger vereinfacht den Einbau. Eine Metall-Keramik-Verbundlösung bietet den unschlagbaren Vorteil einer hohen Lebensdauer und einer hohen Betriebssicherheit. Die Gleitwerkstoffpaarung ist hart/hart, was eine sehr hohe Verschleiß- und Abriebfestigkeit bedeutet.

Der Werkstoff CARSIC310 ist ein direkt gesintertes Siliciumcarbid, aus ihm werden auch SiC-Gleitlager und andere Pumpenbauteile gefertigt und gegen CIP-Reinigungsmedien und Dampfsterilisation mit hohen Temperaturen beständig.


Siliciumcarbid CARSIC310 – ein idealer Konstruktionswerkstoff für den Pumpen- und Dichtungsbau

Unser Werkstoff CARSIC310, ein direkt gesintertes Siliciumcarbid (SSiC), bietet auch bei hohen Temperaturen konstante Werkstoffeigenschaften. Es ist extrem korrosions-und verschleißbeständig sowie thermisch gut belastbar. Ein wichtiger Pluspunkt von CARSIC310 ist das hervorragende tribologische Verhalten.

  • offene Porosität = 0 %
  • gasdichter Werkstoff
  • Temperaturbeständigkeit bis 1.500 °C
  • hohe Härte
  • niedrige spezifische Dichte: 3,1 g/cm³
  • sehr hohe Korrosions- und
  • Verschleißbeständigkeit
  • Wärmeleitfähigkeit = 100 W/m K
  • chemische Beständigkeit von pH 0 bis pH 14
  • nach FDA-Richtlinien geprüft
  • Umfangsgeschwindigkeiten bis zu v = 50 m/s
  • Einsatz im Hygiene- und Lebensmittelbereich
  • hohe Oberflächengüte
  • CIP/SIP-Reinigung möglich

► Mehr zu Siliciumcarbid CARSIC310